corona
ibert-partner

Amtsbetrieb während der Corona- (Covid-19-) Pandemie

Auch in Zeiten der Covid-19-Pandemie gibt es unaufschiebliche notarielle Amtsgeschäfte, die gesetzlich (etwa die Erbausschlagung) oder vertraglich fristgebunden sind. Sie müssen aber auch die Möglichkeit haben, eine Vorsorgevollmacht zu erteilen, ein notarielles Testament zu errichten oder ein Grundstück oder eine Eigentumswohnung zu kaufen, zu verkaufen oder unentgeltlich zu übertragen, eine Gesellschaft zu gründen oder Handelsregisteranmeldungen vorzunehmen. Meine Geschäftsstelle ist deshalb für Sie geöffnet.

Um das Infektionsrisiko aber auf ein möglichst geringes Maß zu reduzieren, bitte ich Sie, auch bei "kleinen" Anliegen wie einer Abschriftsbeglaubigung oder einer Unterschriftsbeglaubigung unter einem bereits vorliegenden Entwurf, vorher in der Geschäftsstelle anzurufen und einen Termin zu vereinbaren. So können Wartezeiten und Personenansammlungen vermieden werden.

Sie müssen hier in der Geschäftsstelle nichts anfassen außer einem für Sie eigens desinfizierten Stift und haben die Möglichkeit, sich kontaktlos die Hände zu desinfizieren. Wenn Sie eine Türklinke nicht anfassen wollen, öffnen meine Mitarbeiter oder ich Ihnen die Tür.

Bei notariellen Amtsgeschäften bemühe ich mich, einen ausreichend weiten Abstand einzuhalten.

In besonderen Fällen, in denen Sie nicht persönlich mit anderen Personen zusammentreffen möchten, können Vollmachten erteilt werden oder vollmachtlose Vertreter auftreten, deren Handeln sie hinterher genehmigen. Wenn auch dazu eine Beglaubigung nötig ist, wie bei Grundstücksgeschäften, sind dann nur Sie anwesend. In anderen Rechtsgebieten bedürfen Vollmachten und Genehmigungen aber oft auch nicht der notariellen Beurkundung oder Begalubigung, sondern sind zum Beispiel schriftlich möglich, ohne ein persönliches Erscheinen.

Fragen können oft auch telefonisch, per E-Mail oder Videokontakt geklärt werden, Änderungswünsche zu Entwürfen können Sie mir natürlich auch schriftlich oder in Textform zukommen lassen.


In dringenden Fällen werden Sie auch weiterhin in der Regel kurzfristig einen Termin bekommen.


Bleiben Sie gesund!


Die Notar-Geschäftsstelle ist
heute ab 9:00 Uhr geöffnet

und schließt um 15:00 Uhr.


Desktop-Version

Notar Corona Covid-19 Epidemie Pandemie Infektionsrisiko Bundesallee Friedrich-Wilhelm-Platz Friedenau Schöneberg Steglitz Wilmersdorf Berlin geöffnet kurzfristig schnell Termin Notariat

Notar Corona Covid-19 Epidemie Pandemie Infektionsrisiko Bundesallee Friedrich-Wilhelm-Platz Friedenau Schöneberg Steglitz Wilmersdorf Berlin geöffnet kurzfristig schnell Termin Notariat